Aarauer Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in Aarau ist ein Teil des umfangreichen und vielfältigen Programms „Weihnachten in Aarau“.

Mit dem Einbezug des Grabens wird der Markt grösser und attraktiver. Aussteller sind zur Teilnahmen eingeladen.

Mit einzelnen Aktivitäten kann sich Aarau im Vergleich mit anderen Weihnachts-Städten nicht messen. 2017 haben die langjährigen MAG-Aussteller Vreni und Luigi Langone nach mehrjährigem Unterbruch wieder einen Weihnachtsmarkt auf die Beine gestellt, der fast drei Wochen dauerte und auf Anhieb über 40 Aussteller fand. Das Anliegen, den Markt auch einseitig im oberen Graben und jeweils am Samstag gemeinsam mit dem Gemüsemarkt anzubieten, bedurfte der Zustimmung durch den Stadtrat, die auch erfolgt ist. Mit dem erweiterten Marktgebiet entsteht ein zusammenhängender Rundgang, die Markthalle mit dem Kerzenziehen, die weihnachtliche Stimmung in der Altstadt und die Verbindung zur Neustadt (Igelweid) lassen spannende Gestaltungsmöglichkeiten zu. Die Altstadt bietet die einmalige Kulisse.


Zusammen für «Weihnachten in Aarau»


Der Auftakt zur Adventszeit findet in Aarau 2018 wieder mit dem 13. Night Shopping am Freitag, 30. November statt. Der Weihnachtsmarkt dauert ab diesem Tag bis am Sonntag, 16. Dezember. In der Markthalle führt insieme Aarau-Lenzburg die 42. Austragung des Aarauer Kerzenziehens durch. Ausgebaut werden soll auch das weihnachtliche Unterhaltungsprogramm mit einem besonderen Konzertplatz. Abend- und Sonntagsverkäufe, Konzerte in den Kulturhäusern und den Kirchen sowie Stadtführungen von aarau info werden das Programm ergänzen, welches gesamtheitlich unter dem Titel «Weihnachten in Aarau» beworben werden kann.


Es hat noch Platz

Die erste Ausschreibung für die Teilnahme am Weihnachtsmarkt 2018 hat eine gute Resonanz und eine erfreuliche Anzahl an Anmeldungen gebracht. «Nun haben wir zusätzlichen Platz, den es zu füllen gilt», hält Vreni Langone fest. Je mehr Anbieter es gebe, umso interessanter werde der Markt. «Wir möchten ein vielseitiges Sortiment anbieten und das bestehende Angebot in Aarau ergänzen», wünscht sich Vreni Langone. Kunsthandwerk, Basteleien, kreativer Schmuck oder Weihnachtsartikel. Bereits hat es mehr Anmeldungen als im Vorjahr und die Stände mit Verpflegungsangeboten sind vollständig ausgebucht.


Damit auch Anbieter mit kleinem Budget teilnehmen können und auch um einen Anreiz zu bieten, den Markt öfters zu besuchen, wird die Möglichkeit angeboten, ein Häuschen in verschiedenen Zeit-Etappen zu mieten. Informationen gibt es unter www.langone.ch oder telefonisch unter der Nummer 079 700 22 25.