Alte Reithalle Aarau

Am 16. Oktober 2021 wurde die Alte Reithalle offiziell eröffnet. Die Alte Reithalle hat eine militärische Vergangenheit: Bis 1974 gehörte sie als Reithalle für die Kavallerie zur Aarauer Garnison.

Von 2011 bis 2019 wurde sie im Rahmen einer Sommerbespielung vom Theater Tuchlaube Aarau als Haus für zeitgenössische Darstellende Künste und klassische Musik genutzt. Mit dem Umbau der Alten Reithalle erhalten der Kanton Aargau und die Stadt Aarau ein schweizweit einmaliges Mehrspartenhaus für die Darstellenden Künste und für die klassische Musik mit flexiblen Zuschauersituationen zwischen 120 und 520 Plätzen.

Öffentliche Veranstaltungen