Veranstaltung
21 Arten zu verschwinden - Spielclub u23
Donnerstag, 6. Juni 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr
21 Arten zu verschwinden - Spielclub u23

Tschüsssagen, Abhauen, Unsichtbarwerden, Gehen und Das-Ende-feiern.

Donnerstag, 6. Juni 2024, 20:00 bis 21:00 Uhr

Der Spielclub u23 übt ein Jahr lang das Tschüsssagen, Abhauen, Unsichtbarwerden, Gehen und Das-Ende-feiern. Sie fragen sich: Wann fängt ein Abschied an? Wann bin ich noch da? Wann fängt das Verschwinden an? Und wann ist es zu Ende? Sie sprechen mit AbschiedsexpertInnen, hören «Time to say goodbye» in Dauerschleife und fragen sich, warum Abschiede einem manchmal so schwer fallen. Sie schalten die Scheinwerfer ein, den Soundtrack an, verschwinden, immer und immer wieder, eine Aufführung lang, bis das Stück endet.


In diesem Jahr mündet die Saison der Spielclubs im eigenen Theaterfestival «Goodbye-Hello». Am Samstag 8. Juni 2024 schliesst das «Goodbye-Hello»-Festival mit einem Marathon, an dem alle fünf Produktionen am Stück geschaut werden können.


Schweizerdeutsch & Deutsch. Empfohlen ab 14 Jahren.


Mit: Jessica Barthel, Annina Deubelbeiss, Wanja Göbelbecker, Kira Hort, Emily Lang, Lisa Lüscher, Severin Merz, Juri Riescher, Timea Siffert, Julia Tremp & Melissa Zeller Xenaki.
Leitung: Nina Curcio & Sarah Freiermuth & Joya Imhof.
Oeil Extérieur: Jonas Egloff.
Szenografie & Kostüme: Helen Prates de Matos.
Assistenz Szenografie & Kostüme: Lara Durtschi.
Musik: Christoph Scherbaum.
Technik & Produktion: Bühne Aarau


Weitere Infos und Reservation: aarau info, Metzgergasse 2, 5000 Aarau


Bildlegende: 21 Arten zu verschwinden © Elisa Theiler


Webseite

Ort

Alte Reithalle
Haus für Theater, Tanz, Zirkus und Musik in Aarau.

Apfelhausenweg 20
5000 Aarau