Aarau wird zum Bauernhof

Bei «Aarau wird zum Bauernhof» machen die Tiere die Stadt zum Erlebnis!

Am Samstag, 8. September wird Aarau zum 19. Mal zum Bauernhof. Der Anlass hat Tradition und lockt jeweils rund 10‘000 Besucherinnen und Besucher in die Stadt.


Jeweils am zweiten Samstag im September verwandelt sich die Aarauer Altstadt in einen Bauernhof. Landluft weht durch die Gassen und verschiedene Tiere laden die Passanten zum Verweilen ein. Mitten in der Stadt werden verschiedenrassige Milch- und Mutterkühe mit ihren Kälbern, Pferde mit Fohlen, ein Streichelzoo mit Schafen, Ziegen und Ferkeln den rund 10'000 Besucherinnen und Besuchern präsentiert. Rasante Säulirennen, gemütliche Pferdekutschenfahrten, Hundewägelifahrten oder das Ponyreiten machen den Event zu einem perfekten Familienausflug. Zudem wird eine grosse Obst- und Gemüsepyramide im Kasinogarten aufgebaut und der Inhalt wird am Ende der Veranstaltung verkauft. Der Anlass wird zusammen mit dem Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg durchgeführt.