argovia philharmonic

1. Abo-Konzert – Neue Bahnen

Neue Bahnen beschreitet auch das argovia philharmonic mit der Einweihung seines neuen Konzertsaals in der Alten Reithalle Aarau. Der Weg dahin war kein leichter. Neun Jahre hat es gedauert, bis aus der ausgedienten Reithalle ein Mehrspartenhaus für Darstellende Künste und klassische Musik wurde. 


 Mit der im Eröffnungskonzert erklingenden 1. Sinfonie hat Johannes Brahms hingegen ganze 14 Jahre gehadert. Im Weg stand ihm Ludwig van Beethoven, der sinfonische Grossmeister. In dessen 1. Klavierkonzert kann der renommierte Aargauer Pianist Oliver Schnyder brillieren. 


Eröffnet wird das Konzert mit einer Auftragskomposition von Daniel Schnyder. Sein Werk «Argovia. Symphony Nr. 5 ‹Pastorale›» ist nicht nur eine Hymne auf den Kanton Aargau, sondern auch auf Beethoven und Brahms. 


 Mitwirkende:Oliver Schnyder, KlavierRune Bergmann, Leitungargovia philharmonicProgramm:Daniel Schnyder (*1961)Argovia. Symphony Nr. 5 «Pastorale» (Welturaufführung)Ludwig van Beethoven (1770–1827)Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur op. 15Johannes Brahms (1833–1897)Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68