Veranstaltung
5. Abo-Konzert - Unter Freunden
Donnerstag, 2. Mai 2024, 19:30 bis 21:00 Uhr
5. Abo-Konzert - Unter Freunden

Werke von Debussy und Mussorgsky stehen auf dem Programm.

Donnerstag, 2. Mai 2024, 19:30 bis 21:00 Uhr

Ole Edvard Antonsen gilt als einer der weltweit führenden Trompetensolisten und gehört zu den absolut grössten internationalen Stars Norwegens. Sein Landsmann Marcus Paus hat eigens für ihn ein Trompetenkonzert geschrieben, welches erstmals in der Schweiz zur Aufführung gelangt. Geleitet wird das Konzert vom Chefdirigenten Rune Bergmann; der dritte Norweger im Bunde. In «Bilder einer Ausstellung» hat Mussorgsky Gemälde seines früh verstorbenen Freundes Viktor Hartmann vertont. Die 10 Sätze des Werkes stehen jeweils für ein Bild Hartmanns, die mit einer Überleitungsmusik – der «Promenade» – verbunden werden. Mussorgsky reizte das gesamte Klangspektrum des Klaviers aus, weshalb sich viele Komponisten dazu inspiriert fühlten, das Werk für Orchester zu bearbeiten. Auch die für Klavier geschriebene «Petite Suite» von Debussy war sofort beliebt und weit verbreitet, sodass Debussy die Orchestrierungsaufgabe dem Dirigenten Henri Büsser übertrug.

Mitwirkende:
Ole Edvard Antonsen, Trompete
Rune Bergmann, Chefdirigent
argovia philharmonic

Programm:
Claude Debussy (1862-1918)
Petite Suite bearb. für Orchester von Henri Büsser

Marcus Paus (*1979)
Konzert für Trompete und Orchester (CH-EA)

Modest Mussorgsky (1839–1881)
Bilder einer Ausstellung bearb. für Orchester von Maurice Ravel

Webseite

Ort

Alte Reithalle
Haus für Theater, Tanz, Zirkus und Musik in Aarau.

Apfelhausenweg 20
5000 Aarau