Veranstaltung
Vernissage. Pauline Julier. A Single Universe
Freitag, 7. Juni 2024, 18:00 bis 21:00 Uhr
Vernissage. Pauline Julier. A Single Universe

Eröffnung der neuen Ausstellung von Pauline Julier.

Freitag, 7. Juni 2024, 18:00 bis 21:00 Uhr

Die Ausstellung der Künstlerin und Filmemacherin Pauline Julier (*1981, Genf) ist eine intergalaktische Tour. Sie führt durch die geologischen Zeitalter der Erde bis ins Weltall. Besucht wird ein 300 Millionen Jahre alter Wald in China ebenso wie ein Gebirge auf dem Mars. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft lösen sich auf, bis man die Orientierung verliert. Doch die Verwirrung ist gewollt und fordert heraus: Wie weit ist die Menschheit bereit, die Ressourcen der Erde und weiterer Planeten auszubeuten? Wie kann man angesichts des Klimawandels kreativ und optimistisch bleiben?


Pauline Julier hinterfragt die Beziehungen zwischen Mensch und Umwelt: In diesem «einzigen Universum» sind alle Lebewesen mit einander verbunden. In immersiven Videoinstallationen verknüpft die Künstlerin wissenschaftliche Erkenntnisse mit Ritualen und Mythen. Zwischen Dokumentation und Fiktion lädt sie dazu ein, einen Blick mit der Welt zu teilen, und nicht auf sie zu werfen.


Programm:
17.00 – 18.00 Uhr: Vorbesichtigung Kunstverein: Exklusiv für Gönnerinnen, Gönner und Mitglieder des Aargauischen Kunstvereins
18.00 Uhr: Öffentliche Vernissage: Begrüssung und Einführung
Ab 19.00 Uhr: Apéro im Foyer
18.00 – 20.00 Uhr: Kinder-Vernissage (für 5–13-jährige Kinder), Besammlung im Atelier im UG.


Eintritt: Kostenlos
Webseite

Ort

Aargauer Kunsthaus
Kunstmuseum mit nationaler Ausstrahlung und Fokus auf Schweizer Kunst.

Aargauerplatz
5001 Aarau